Informationen über meine Nahrungsmittelergänzungen

Zusatzversorgung des Körpers mit Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen

 

  • Mikronährstoffe aus 35 Obst- und Gemüsesorten
  • Ballaststoffe die die Darmtätigkeit anregen sollen
  • Antioxidantien (freie Radikalfänger)
  • Nährstoffkonzentrat aus 20 verschiedenen Kräutern
  • Algen der Spirulina und Chlorella

 

Zusatzversorgung des Körpers mit aspartamfreiem Eiweiß

 

  • Molkeneiweiß
  • Sojaprotein
  • Milchprotein

Auch "veganes Eiweiß" (Reisprotein) in Vanille und Schoko möglich.

Meine Vorbereitung

Bestimmen Sie Ihren persönlichen Starttermin – allerdings wird es den richtigen Zeitpunkt wohl nie geben. Also zögern Sie nicht zu lange und packen Sie es an! Idealerweise sollte eine ruhigere Zeit, ohne körperliche und geistige Maximalbelastung vor Ihnen liegen.

 

Die meisten Teilnehmer/innen starten Ihre Phase 1 an einem Wochenende. Sollte Sie generell eher zu Kopfschmerzen neigen, starten Sie bitte Phase 1 an einem Donnerstag.

 

Unsere Teilnehmer haben Ihre Erfolge einerseits ohne aber auch mit Sport erreicht. Falls Sie Sport treiben, ist in der 1. Woche der Phase 2 eine geringe Belastung zu empfehlen.

 

 

Beginne Sie Ihre Stoffwechselkur bitte erst, wenn Sie zu den Nahrungsmittelergänzungen und Globuli folgende dafür benötigte Dinge zur Hand haben!

  • Lebensmittel für die ersten Tage (rechtzeitig die Einkäufe planen)
  • Küchenwaage
  • Körperwaage
  • Maßband
  • Digitaler Fotoapparat oder Smartphone-Handy

 

Hinweis:

 

Für Ihre Umfangsentwicklung ist es notwendig, dass Sie Ihre Fortschritte wöchentlich einmal durch ein Foto frontal, seitlich und per Rückansicht festhalten. Da Sie sich ansonsten bildlich nicht wirklich wahrnehmen werden! Dies dient Ihrer Motivation und Nachhaltigkeit!

 

Legen Sie die wöchentlichen Fotos nach und nach nebeneinander, so sehen Sie Ihre Entwicklung am besten!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Meine-21Tage-Stoffwechselkur 2016